Frage was könnte das für ein Einband sein?

  • Buchbube
  • [Buchbube]
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
Mehr
1 Monat 1 Woche her #238 von Buchbube
Buchbube antwortete auf was könnte das für ein Einband sein?
Danke, Peter, sehr interessant, oder wie der Schwabe es ausdrücken würde: Wieder wasch glernd.

Think twice - cut once! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Peter Verheyen
  • [Peter Verheyen]
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Bibliothekar, Buchbinder und Restaurator.
Mehr
1 Monat 1 Woche her #242 von Peter Verheyen
Peter Verheyen antwortete auf was könnte das für ein Einband sein?
Ich habe den Luers in den Ausgaben von 1943 und 1949. Unten die überklebte Stelle aus der Ausgabe von '43. Grund der Überklebung könnte sein, dass die Strukturen die darin beschrieben wurden so nicht mehr existierten. 

 

Was Überkleben betrifft, das habe ich in in einem Buch das unten bei  pressbengel.blogspot.com/2015/05/bookbin...-rehabilitation.html zu sehen ist. Da wurde auf dem Deckel überklebt, aber nicht auf dem Titelblatt... 🙄

_________________________________
Peter D. Verheyen
Bibliothekar, Buchbinder und Restaurator
Email | verheyen@philobiblon.com
The Book Arts Web | www.philobiblon.com
Pressbengel Project Blog | pressbengel.blogspot.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • theo
  • [theo]
  • Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Bücher: Lesen, Binden, Schreiben
Mehr
1 Monat 1 Woche her #244 von theo
Ja, Peter, das kann bei der Seite durchaus sein, da ist die Überklebung aber auch in einem anderen Stil. Eine andere hab ich ein wenig angelöst und darunter kam ein Symbol auf einem Buch zum Vorschein bei dessen Veröffentlichung ich mich in Deutschland strafbar machen würde.

Danke für deine Einschätzung, das muss ich nochmal genauer lesen wenn ich von Dienstreise wieder daheim bin.

theo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.790 Sekunden
Powered by Kunena Forum